© Bremer Kultur ohne Grenzen 2018

Ein soziokulturelles Theaterprojekt für Vielfalt und gegen Diskriminierung.

Konzept: Cristina Collao

Künstlerische Leitung: Alvaro Solar


Theater integriert. Theater öffnet. Theater verbindet.

Präsenz, Selbstbewusstsein stärken, Stress vermindern, Angst überwinden, eine pro-aktive Persönlichkeit entwickeln.

Biografisches Theater für Menschen mit wenig Zugang zur Kultur, für Geflüchteten, für Deutschen, für Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Workshops sind für die TeilnehmerInnen kostenlos.

Wir arbeiten 12 Tage à 4 Stunden pro Tag.

Am Ende des Workshops gibt es eine öffentliche Werkschau.

Ziel ist es am Ende des Workshops aus dem eigenen Leben zu erzählen.

Unsere Förderer:

Karin & Uwe Hollweg Stiftung Bremen, Die Sparkasse in Bremen, Verein Die Linke im Bundestag e. V.,

Beirat Mitte / Östliche Vorstadt Bremen, Der Senator für Kultur Bremen.

 

Unsere Kooperationen:

Bürgerhaus Hemelingen, Bürgerhaus Obervieland, Focke Museum Bremen, Grone Bildungszentrum Bremen

Soziale Stadt Bremen Kattenturm & Arsten Nord, Nachbarschaftshaus Helene Kaisen Gröpelingen, VHS Mitte, VHS Süd.


Eröffnung einer Ausstellung der Ergebnisse des Workshops für biografisches Theater an der VHS Süd in Bremen.

Die biografische Erzählungen der Teilnehmern -alle Geflüchtete aus Syrien - sind der Öffentlichkeit zur Verfügung

gestellt worden.

Einführung: Dr. Aydin Gürlevik, Leiter der Regionalstelle Süd.

Bremen, Dezember 2018


Biografisches Theater. Workshop für türkische Damen aus der ersten Generation „Gastarbeiterinnen" Bremens.

Sie erzählen ihre Geschichten bei der Einweihung des virtuellen Museums der Migration (ZIS) in der Stadtbibliothek.

Bremen, Oktober 2018


Workshop an der Volkshochschule Mitte. Biografisches Theater.

Bremen, Oktober 2018


Workshop für Menschen aus dem Bildungszentrum GRONE

im Bürgerhaus Hemelingen,  Bremen. Juli 2018


Workshop für Frauen im Bürgerhaus Obervieland.

Juli 2018


Workshop für junge Menschen aus dem Bildungszentrum GRONE

im Bürgerhaus Hemelingen,  Bremen. Juni 2018


Workshop im Focke Museum Bremen für türkische Frauen aus der ersten

Generation von "Gastarbeiterinnen " in Bremen. Mai 2018


Workshop an der Volkshochschule Süd in Bremen

für junge Geflüchteten aus Syrien. Januar 2018.

Theater Aber Andersrum

Alvaro Solar & Cristina Collao

Bismarckstr. 5

D - 28203 Bremen

 

© Alle Rechte vorbehalten Theater Aber Andersrum